Anmelden

Rechnungswesen

Woodtli_Ausbildung_Rechnungswesen

Das Wichtigste in Kürze

Eine Arztpraxis ist ein privates Unternehmen, das nicht „nur“ dem Gemeinwohl und der Gesundheit dient, sondern auch kommerziell erfolgreich sein muss. Dazu gehört ein gut geführtes Rechnungswesen als Grundlage für Entscheidungen wie zum Beispiel bei Investitionen. Falls Sie ein Interesse an Zahlen und Finanzen haben, werden Sie in diesem Lehrgang mit dem notwendigen Rüstzeug ausgestattet, um eine Buchhaltung zu führen und einen Jahresabschluss zu erstellen. Unser Lehrgang zielt auch auf die einzelnen spezifischen Anforderungen einer Arztpraxis ab.

Dauer

9 Samstage

Kursort

Juventus Schule für Medizin Zürich

Abschluss

Modulausweise für die Zulassung zur Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin mit eidgenössischem Fachausweis

Kursstart

Sa, 12. Mai 2018
Sa, 17. Nov. 2018
Sa, 4. Mai 2019

Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht – Warteliste

Schulgeld

CHF 885.- (mit Bundessubvention) oder CHF 1’770.- (ohne Bundessubvention)

Details siehe Kosten

Unterlagen

Zielgruppe

Sie haben als MPA bereits Berufserfahrung im Gesundheitswesen gesammelt und möchten Ihre Kompetenzen in Richtung Kaderfunktion erweitern. Die Studentinnen des Moduls werden befähigt, eine einfache Praxisbuchhaltung zu führen und den Jahresabschluss zu erstellen. So sind Sie daran interessiert, in Praxen die selbstständige Leitung des Einkommensmanagements zu übernehmen oder bei Krankenkassen und Versicherungen als Gruppenleiterin die Karriereleiter hochzusteigen.

Studienkonzept

Der modulare Ausbildungsweg führt zur Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis „Medizinische Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung„. An der Juventus Schule für Medizin bieten wir die folgenden Module an:

5 Pflichtmodule:

1 Wahlmodul:

In den 72 Unterrichtslektionen des Moduls Rechnungswesen werden Sie auf Ihre zukünftigen Aufgaben mit Leitungsfunktionen vorbereitet. Sie profitieren von der direkten Umsetzungsmöglichkeit des Erlernten in Ihrer eigenen Arztpraxis.

Voraussetzungen

Sie können eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen auf Sekundarstufe II (Eine abgeschlossene Lehre mit EFZ, wie zum Beispiel MPA oder FaGe) oder Tertiärstufe (Eine abgeschlossene Ausbildung an einer Höheren Fachschule, Fachhochschule oder Universität) vorweisen. Während der Weiterbildung haben Sie Zugang zu einer Praxis.

Für die Anmeldung zur eidgenössischen Berufsprüfung zur medizinischen Praxiskoordinatorin müssen Sie am Stichtag der Anmeldung bei der odamed.ch eine Berufserfahrung von 3 Jahren aufweisen. Die einzelnen Module können Sie jedoch auch mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung bei uns besuchen. Wir empfehlen jedoch für die Module Chronic Care Management I und II, sowie für das Modul Personalführung 2 Jahre Berufserfahrung in einer medizinischen Praxis.

Lernziel/Lehrplan

Die Teilnehmenden

  • erklären die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen der Buchhaltung in verschiedenen Organisationsformen von Arztpraxen (T1);
  • ermitteln und erstellen anhand eines Musterkontenplans die nötigen Konti zur Führung der FIBU (T2);
  • verbuchen einfache Geschäftsabläufe anhand von gängigen Belegen (T2);
  • vergleichen Geldherkunft und Geldverwendung (T2);
  • gliedern die Bilanz nach UV, AV, FK und EK (T2);
  • berechnen und verbuchen anhand aktueller gesetzlicher Vorgaben Löhne sowie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge (T2);
  • erstellen die Grundlagen für den Jahresabschluss (T2).

(T1) Wissen und Verständnis (T2) Anwendung (T3) Praxis, Analyse + Synthese

Unterrichtszeiten/Start

Samstagskurse von 8.00 bis 15.45 Uhr. An 9 Kurstagen werden je 8 Lektionen abgehalten.

Kursdaten Rechnungswesen

Start Ende
Samstagskurs 12. Mai 2018 14 Juli 2018
Samstagskurs 17. November 2018 26. Januar 2019
Samstagskurs 4. Mai 2019 6. Juli 2019

Kosten

Einzelmodul mit Bundessubventionen
Das vergünstigte Schulgeld kann nur im Zusammenhang mit einer Anmeldung des gesamten Lehrgang MPK praxisleitender Richtung und mit gewünschter Vorfinanzierung (Preise exklusive Vorfinanzierungsgebühr) angeboten werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 3x 310.- 1x 885.-
Lehrmittel 144.-
Prüfungsgebühren 150.-

 

Einzelmodul ohne Bundessubventionen
Das Schulgeld kann wahlweise in Monatsraten oder pro Modul bezahlt werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 3x 620.- 1x 1’770.-
Lehrmittel 144.-
Prüfungsgebühren 150.-

 

Alle Preise verstehen sich in CHF.

Die bundessubventionierten Preise gelten für Studierende aus der Schweiz, die die Bedingungen nach SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) erfüllen.

Eine Vorfinanzierung kann durch die Stiftung Juventus-Schulen geleistet werden, wenn ein gesamter Lehrgang bei der Anmeldung gewählt wird. Hier finden Sie die Informationen zu Bundesbeiträgen mit Vorfinanzierung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Modulausweis als Zulassungsbedingung zur Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis „Medizinische Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung„.