Anmelden

Personalführung

Woodtli_Ausbildung_Personalführung

Das Wichtigste in Kürze

In der Region Zürich fehlen zurzeit etwa 200 qualifizierte MPAs. In Zukunft kann aufgrund des Engpasses beim potentiellen Nachwuchs keine signifikante Verbesserung erwartet werden. Gleichzeitig haben andere medizinische Institutionen wie die Spitäler die Qualität unserer sehr gut ausgebildeten MPAs im medizinischen wie administrativen Bereich entdeckt. Die attraktiven Arbeitsbedingungen locken zunehmend MPAs weg von den Arztpraxen.

Diese Situation stellt spezielle Herausforderungen im Bereich der Personalführung. Die Personalrekrutierung und nachhaltige Personalentwicklung erfordern von den Mitarbeiterinnen in Führungspositionen spezifisch geschulte Kompetenzen.

Unser Modul Personalführung legt besonderen Wert auf die spezifischen Anforderungen einer Arztpraxis. Unsere Studentinnen erhalten praktische Anleitungen vom breiten Erfahrungswert unserer Dozentinnen und Dozenten, um sie optimal auf diese wichtige Führungsaufgabe vorzubereiten.

Dauer

9 Samstage

Kursort

Juventus Schule für Medizin Zürich

Abschluss

Modulausweise für die Zulassung zur Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin mit eidgenössischem Fachausweis

Kursstart

Sa, 17. Feb. 2018
Sa, 12. Mai 2018
Sa, 25. Aug. 2018
Sa, 17. Nov. 2018

Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht – Warteliste

Schulgeld

CHF 885.- (mit Bundessubvention) oder CHF 1’770.- (ohne Bundessubvention)

Details siehe Kosten

Unterlagen

Zielgruppe

Sie haben als MPA bereits Berufserfahrung im Gesundheitswesen gesammelt und möchten Ihre Kompetenzen in Richtung Kaderfunktion erweitern.

Die Studentinnen des Moduls werden befähigt, Führungsinstrumente auszuwählen und richtig einzusetzen. Sie berücksichtigen dabei die Bedürfnisse des Anwendungsfelds, in dem sie tätig sind.

So sind Sie daran interessiert, in Praxen die selbstständige Leitung des Personals und des Personalwesens zu übernehmen.

Studienkonzept

Der modulare Ausbildungsweg führt zur Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis „Medizinische Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung„. An der Juventus Schule für Medizin bieten wir die folgenden Module an:

5 Pflichtmodule:

1 Wahlmodul:

In den 72 Unterrichtslektionen des Moduls Personalführung werden Sie auf Ihre zukünftigen Aufgaben mit Leitungsfunktionen vorbereitet. Sie profitieren von der direkten Umsetzungsmöglichkeit des Erlernten in Ihrer eigenen Arztpraxis.

Voraussetzungen

Sie können eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen auf Sekundarstufe II (Eine abgeschlossene Lehre mit EFZ, wie zum Beispiel MPA oder FaGe) oder Tertiärstufe (Eine abgeschlossene Ausbildung an einer Höheren Fachschule, Fachhochschule oder Universität) vorweisen. Während der Weiterbildung haben Sie Zugang zu einer Praxis.

Für die Anmeldung zur eidgenössischen Berufsprüfung zur medizinischen Praxiskoordinatorin müssen Sie am Stichtag der Anmeldung bei der odamed.ch eine Berufserfahrung von 3 Jahren aufweisen. Die einzelnen Module können Sie jedoch auch mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung bei uns besuchen. Wir empfehlen jedoch für die Module Chronic Care Management I und II, sowie für das Modul Personalführung 2 Jahre Berufserfahrung in einer medizinischen Praxis.

Lernziel/Lehrplan

Die Teilnehmenden

  • erklären die Grundsätze der Personalführung (T2);
  • unterscheiden Sach- und Führungsaufgaben und optimieren diese nach den Grundsätzen der Personalführung (T3);
  • erklären Führungsfunktionen, Führungsstile und Führungstechniken und beurteilen deren Auswirkungen für das eigene Anwendungsfeld (T3);
  • begründen die Bedeutung einer optimalen innerbetrieblichen Information und Kommunikation (T2);
  • erkennen Konflikte, ordnen sie nach den Eskalationsstufen ein und wenden geeignete Lösungsmöglichkeiten an (T3);
  • formulieren die wichtigsten Motivationsfaktoren und wenden diese an (T2);
  • beurteilen das Betriebsklima und entwickeln Möglichkeiten zu dessen Verbesserung(T3);
  • erkennen spezielle Führungsprobleme, entwickeln Lösungsstrategien und wenden diese an (T3).

(T1) Wissen und Verständnis
(T2) Anwendung
(T3) Praxis, Analyse + Synthese

Zusätzlich zum Unterricht planen Sie bitte ca. 6 bis 8 Stunden wöchentlich für das Selbststudium ein.

Unterrichtszeiten/Start

Samstagskurse von 8.00 bis 15.45 Uhr. An 9 Kurstagen werden je 8 Lektionen abgehalten.

Kursdaten Personalführung

Start Ende
Samstagskurs 17. Februar 2018 21. April 2018
Samstagskurs 12. Mai 2018 14. Juli 2018
Samstagskurs 25. August 2018 3. November 2018
Samstagskurs 17. November 2018 26. Januar 2019

Kosten

Einzelmodul mit Bundessubventionen
Das vergünstigte Schulgeld kann nur im Zusammenhang mit einer Anmeldung des gesamten Lehrgang MPK praxisleitender Richtung und mit gewünschter Vorfinanzierung (Preise exklusive Vorfinanzierungsgebühr) angeboten werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 3x 310.- 1x 885.-
Lehrmittel 129.-
Prüfungsgebühren 150.-

 

Einzelmodul ohne Bundessubventionen
Das Schulgeld kann wahlweise in Monatsraten oder pro Modul bezahlt werden.
Monatsraten Modul Einmalig
Schulgeld 3x 620.- 1x 1’770.-
Lehrmittel 129.-
Prüfungsgebühren 150.-

 

Alle Preise verstehen sich in CHF.

Die bundessubventionierten Preise gelten für Studierende aus der Schweiz, die die Bedingungen nach SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) erfüllen.

Eine Vorfinanzierung kann durch die Stiftung Juventus-Schulen geleistet werden, wenn ein gesamter Lehrgang bei der Anmeldung gewählt wird. Hier finden Sie die Informationen zu Bundesbeiträgen mit Vorfinanzierung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Modulausweis als Zulassungsbedingung zur Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis „Medizinische Praxiskoordinatorin praxisleitender Richtung„.