Mit Stolz und Erleichterung das EFZ entgegennehmen

Am 11. und 12. Juli 2018 war die langersehnte Diplomfeier. Die erfolgreichen Diplomandinnen und der Diplomand durften ihre eidgenössischen Fähigkeitszeugnisse mit Stolz und Erleichterung entgegennehmen.

Rektor Richard Münger führte gekonnt durch die beiden Abende, mit viel Humor und Gefühl. Die Gastredner Dr. med. Patrik Noack Chefmediziner Swiss Olympics, und Dr. med. Carlos Beat Quinto, Mitglied im Zentralvorstand der FMH, hielten inspirierende Ansprachen und gaben den Absolventinnen neben den Gratulationen auch wertvolle Ratschläge mit auf den Weg.
Musikalisch wurden die Diplomfeiern von einer TPA und einer MPA Lernenden im 2. Lehrjahr und Deborah Müller umrahmt. Anschliessend unterhielten sich die frischgebackenen Diplomandinnen aus vier TPA-Klassen, einer Klasse MPA schulische Ausbildung und neun Klassen MPA Berufslehre beim geselligen Apéro im schönen Kreuzgang noch lange mit Lehrpersonen, Ausbildnerinnen und Ausbildner, Familie und Freunden. Für sie beginnt nun das «Erwachsenenleben» – jedoch noch nicht an diesem Abend. Denn da begann erst einmal der Sommer, ganz ohne Lehrbücher, Karteikärtchen oder Repetitionen, aber mit einem Glas Weisswein, einem feinen Apérohäppli und diesem wohlverdienten EFZ, das nicht mehr aus der Hand gelegt wurde.

Hier geht es zu den Fotos der Diplomfeier vom 11. Juli 2018 (TPA und MPA).
Hier geht es zu den Fotos der Diplomfeier vom 12. Juli 2018 (MPA und MPP).

Die Juventus Schule für Medizin bedankt sich beim Herrn Startenwerth und seinem Team sowie bei den grosszügigen Sponsoren ganz herzlich, da sie es ermöglicht haben, die Diplomfeiern im ehrwürdigen Zürcher Fraumünster überhaupt durchführen zu können:

Aerztekasse, Frau Luciana Stoll
AGZ, Herr Michael Kohlbacher
Sonomed, Herr Hirsbrunner
SVA, Herr Bruno Gutknecht
Hill’s Pet, Herr Manuel Töpfer
ROYAL CANIN, Frau Laura Linder
VIRBAC Schweiz AG, Frau Fatima Tliche
Boehringer Ingelheim (Schweiz) GmbH, Frau Dr. Eva Forster
TVS Tierarztliche Verrechnungsstelle, Herr Gregor Täschler
Henry Schein Animal Health, Frau Fabienne von Burg